Beratungsgespräche und Termine beim RAV

Anlässlich des ersten Termins beim RAV werden Ihre Situation und die notwendigen Daten erfasst. Um Sie optimal und effizient beraten zu können, müssen Sie das RAV genau über Ihre Fähigkeiten und bisher ausgeübten Tätigkeiten informieren. Bitte bringen Sie deshalb Kopien von Diplomen, Arbeits-, Schulzeugnissen, etc. zum Anmeldegespräch mit.


An diesem Gespräch entscheiden Sie sich für eine Arbeitslosenkasse. Um dort den Antrag auf Arbeitslosenentschädigung stellen zu können, erhalten Sie das dazu notwendige Formular.


Nach diesem ersten Termin werden Sie einem/-r Personalberater/-in zugeteilt. Diese/-r erarbeitet mit Ihnen Lösungsvorgehen bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit Ihrer Arbeitslosigkeit. Sie werden von lhrer/-m Personalberater/-in regelmässig zu Beratungsgesprächen eingeladen, damit beurteilt werden kann, wie sich Ihre Situation entwickelt und die weiteren Schritte mit Ihnen besprochen werden können.


Das RAV arbeitet grundsätzlich mit Terminen. Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, teilen Sie dies bitte umgehend mit.