Antrag auf Arbeitslosenentschädigung

Im Gegensatz zu den RAV, die vom Kanton betrieben werden, haben Sie bei den Arbeitslosenkassen die freie Wahl zwischen der kantonalen Öffentlichen und den Verbandskassen (Arbeitgeberorganisation oder Gewerkschaften). Die Leistungen der Arbeitslosenkassen sind einheitlich und unterstehen dem Bundesgesetz.


Haben Sie sich anlässlich des ersten Termins beim RAV für eine Arbeitslosenkasse entschieden, können Sie dort die Auszahlung Ihrer Arbeitslosenentschädigung beantragen. Um die Abklärung Ihres Anspruchs einleiten zu können, sind Sie gebeten, das von Ihnen ausgefüllte Antragsformular persönlich bei der Arbeitslosenkasse einzureichen. Daraufhin gibt Ihnen die Arbeitslosenkasse Arbeitgeberbescheinigungen mit, die Sie von Ihren letzten Arbeitgebern ausfüllen lassen sollen. Allenfalls fordert sie noch weitere notwendige Auskünfte und Unterlagen ein.