Was muss ich als erstes tun?

AWA Utengasse 36 AWA Hochstrasse 37

 Lagepläne / Adressen / Öffnungszeiten

1. Persönliche Meldung beim Informationsschalter des Amts für Wirtschaft und Arbeit (Utengasse 36 oder Hochstrasse 37)

Hier bekommen Sie den Termin zur Anmeldung beim RAV. Bitte erscheinen Sie spätestens am 1. Tag Ihrer Arbeitslosigkeit persönlich und bringen Sie einen Ausweis mit Bild mit.

 Stellvertretende Anmeldung bei langandauernder Arbeitsunfähigkeit

2. Diese Informationspräsentation durchlesen (am Info-Terminal oder im Internet)

Die Präsentation informiert Sie schnell und effizient über unser Angebot, aber auch über Ihre Rechte und Pflichten.

Stellvertretende Anmeldung bei langandauernder Arbeitsunfähigkeit

Versicherte Personen, die wegen Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft vorübergehend nicht oder nur vermindert arbeits- und vermittlungsfähig sind und deshalb die Kontrollvorschriften nicht erfüllen können, haben, sofern sie die übrigen Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, Anspruch auf das volle Taggeld. Dieser dauert längstens bis zum 30. Kalendertag nach Beginn der ganzen oder teilweisen Arbeitsunfähigkeit.


Ist Ihnen die persönliche Meldung beim Informationsschalter des Amts für Wirtschaft und Arbeit aufgrund Ihrer gesundheitlichen Situation nicht möglich, können Sie mittels einer Vollmacht eine stellvertretende Person damit beauftragen. Diese kann durch Vorlage der Vollmacht und Vorzeigen ihres Ausweises die Anmeldung in Ihrer Abwesenheit vornehmen lassen.

Drücken Sie eine beliebige Taste um das Fenster zu schliessen.